Datenschutzhinweise

Zuletzt aktualisiert: 28.03.2019

Datenschutzhinweise

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gelten für die operasan GmbH, operasan Brake MVZ GmbH, MVZ operasan Hennef GmbH und die operasan Fürth MVZ GmbH. Aus Gründen der Lesbarkeit wird im Folgenden immer nur von operasan gesprochen. Diese Website wird von der operasan in Deutschland betrieben.

Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die operasan GmbH, Lindberghring 1, 33142 Büren, info@operasan.de. Den Datenschutzbeauftragten der operasan erreichen Sie unter datenschutz@operasan.de oder der Postadresse der operasan mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Datenschutzhinweise auf der Website

operasan freut sich über jeden Besuch auf ihrer Website sowie über ein Interesse für das Unternehmen und dessen Leistungsspektrum. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Sämtliche Webaktivitäten von operasan erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Diese Datenschutzhinweise geben Auskunft darüber, wie operasan mit Informationen umgeht, die während eines Besuchs auf der Website von operasan erhoben werden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie beziehbar sind wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Nutzerverhalten etc. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn diese operasan freiwillig oder nach vorheriger Einwilligung zur Verfügung gestellt werden. Diese Daten werden dann entsprechend gespeichert und weiterverarbeitet.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

operasan nutzt persönliche Daten ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration der Websites, um den Zugang zu besonderen Informationen zu ermöglichen und zur sonstigen Kommunikation für den vorher bestimmten Zweck. Zu weiteren, nicht in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Zwecken erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nicht. Personenbezogene Daten wird operasan nur an Dritte weitergeben, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist

und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Die Mitarbeiter von operasan sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Automatisch gesammelte Informationen

Wenn Sie auf die Website von operasan zugreifen, werden automatisch (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gesammelt (z.B. verwendeter Internetbrowser, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit, aufgerufene Seiten etc.). Diese Informationen werden verwendet, um Attraktivität, Inhalt und Funktionalität der Website zu verbessern.

Cookies/Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf den Websiten operasans, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber operasan zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen.

Sie können die Installation von Cookies einfach durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten (inkl. der IP-Adresse) durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft verhindert werden, indem ein von Google bereitgestelltes Browser-Plug-In installiert wird. Das Plug-In sowie nähere Informationen finden Sie auf der Website von Google unter:

tools.google.com/dlpage/gaoptout.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu wahren, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.
Diese Daten sind:
· Name
· E-Mail-Adresse
· Ihre Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
· Die IP-Adresse des Nutzers
· Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die durch Ausfüllen des Kontaktformulars übermittelt werden ist Art. 6 Abs. 1 lit.) a DSGVO.
Erfolgt die Übermittlung im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

d) Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung zu widerrufen.
Der Widerruf ist zu richten an E-Mail Adresse
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.“

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von operasan nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Sperrfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Links zu anderen Websites

Diese Hinweise zum Datenschutz gelten für den Webauftritt der operasan. Die Website kann Links auf andere Anbieter innerhalb und außerhalb von operasan enthalten, auf die sich die Datenschutzhinweise nicht erstrecken. Wenn Sie die Website von operasan verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen gegenüber operasan die folgenden Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich direkt an die operasan unter folgenden Kontaktdaten wenden:

Operasan GmbH
Lindberghring 1
33142 Büren
E-Mail: info@operasan.de

Zudem haben Sie das Recht sich jederzeit bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Datenschutzbeauftragter

operasan hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt.
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@operasan.de

Benachrichtigung bei Änderungen

operasan behält sich die Änderung dieser Datenschutzhinweise vor, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen der Leistungen operasans in diesen Datenschutzhinweisen umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Sollten entsprechende Änderungen vorgenommen werden, wird auf diese durch einen Hinweis auf der Website aufmerksam gemacht.